logo PG Sanderau
Herzliche Einladung die Fastenzeit bewusst zu gestalten und eine täglich eine Zeit für Gott mitten im Alltag zu reservieren. Dazu laden wir für vier Wochen ein.

Haben Sie sich schon beteiligt? So haben wir Anfang Dezember hier an dieser Stelle gefragt und damit die Umfrage des Papstes zur Sexualmoral und Familiensituation gemeint.

Viele fleißige Helfer habe heute die Stimmzettel der PGR-Wahl ausgezählt. Wir hatten eine Wahlbeteiligung von 19 %. Das ist mehr als beim letzten Mal.

Wir laden herzlich zu verschiedenen Aktionen am kommenden Wochenende ein. Da gibt es was für Familien, für alle Gemeindemitglieder und für die Liebhaber von fair gehandelter Ware.

Der Adalbero-Kinderfasching findet nun schon zum dritten Mal in der Würzburger Stadtmensa statt. Das Motto dieses Jahr: Komm zu uns in den Märchenwald! Auch dieses Jahr wieder unter der Schirmherrschaft von Oliver Jörg. Mit dabei auch der KaGe Elferrat, die Ranzengarde, die Purzelgarden aus Veitshöchheim und vieles mehr.

Jetzt stehen sie fest unsere 19 engagierten Männer und Frauen, die sich vorstellen können in den nächsten vier Jahren aktiv das Gemeindeleben mitzugestalten. Es lohnt sich ein Blick in die Vorstellung.

Stell dir vor, du bist auf einer Urlaubsreise und plötzlich gehörst du zu den Verdächtigen wegen eines Mordfalles. Wo der Tatort ist, was die Tatwaffe, die Frage nach dem Motiv und der Möglichkeit - diesen Fragen werden wir gemeinsam bei unserem Krimi-Dinner am 11. Februar um 19.00 Uhr nachgehen.

Erfolgreiche Verkäufer, zufriedene Kunden - und ein fast leer gegessenes Kuchenangebot in der Cafeteria. So die erste positiver Bilanz des Stammes Fred Joseph. Überall sah man zufriedene Gesichter.

Scheinbar gab es leider ein paar Probleme mit dem Anmelde-Formular. Einige Reservierungen haben funktioniert, einige sind aber leider nicht bei uns angekommen. Deshalb wird hier das weitere Vorgehen beschrieben. Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten!

Was noch gesucht wird sind viele Käufer! Deshalb schaut doch mal vorbei. Sicher ist das eine oder andere Schnäppchen zu machen. Vielleicht sogar ein nagelneues Weihnachtsgeschenk das nicht ganz den Vorstellungen des Beschenkten entsprochen hat.

Am Freitag den 7. Februar stehen im Pfarrzentrum St. Andreas die Zeichen auf fair und lecker. Um 19.00 Uhr startet die erste Weinprobe mit fair gehandelten Wein aus der Einen Welt in der Pfarreiengemeinschaft.

Die neue Gruppen von jungen Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren trifft sich immer am 11. eines Monats. Deshalb ist es am kommenden Samstag soweit.

Unterkategorien

­