logo PG Sanderau
FARB - KLANG IN ST. ADALBEROAnlässlich des 900. Todestages des Hl. Adalbero, Bischof von Würzburg (1010-1090), wurde die Adalberokirche umfangreich renoviert, rekonstruiert und restauriert und somit das Provisorium der 1945 zerstörten Kirche beseitigt.Für die neuen Kirchenfenster wählte man - nach einem künstlerischen Wettbewerb - den hessischen Künstler Wladimir Olenburg aus, der in seiner Formensprache und Farbgestaltung bereits bei seinen Entwürfen überzeugte, indem er die Farbigkeit der verwendeten Bauelemente der Kirche - und zwar Muschelkalk, sowie roter und grauer Sandstein - in den Fenstern widerspiegelt. Olenburg entwarf und gestaltete ebenso den neuen Orgelprospekt im nördlichen Seitenschiff, der mit der Wandarchitektur und dem Rosettenfenster eine architektonisch und künstlerische Einheit bildet.

Kaplan Johnson Thottahil wurde von der Pfarreiengemeinschaft Sanderau in zwei Gottesdiensten auf das Herzlichste verabschiedet. Nach Abschluss seiner zweiten Dienstprüfung wird er ab 1. September als Pfarrvikar in Mellrichstadt tätig sein.

Mit der Ferienzeit beginnt unsere Regelung für die Gottesdienstzeiten im Sommer. Im August und September feiern wir die Sonntagsgottesdienste in St. Andreas um 08:30 Uhr und in St. Adalbero um 10:00 Uhr. Wir helfen in dieser Zeit im Ehehaltenhaus aus, wenn dort der Seelsorger in Urlaub ist.

Morgen sollte die Spielplatztour von Abenteuer Familie eigentlich an der Frankenwarte stattfinden. Aufgrund des schlechten Wetters wird der Treffpunkt jedoch auf den Indoorspielplatz Takka-Tukka Abenteuerland verlegt. Los geht's dort um 15:00 Uhr.

Würzburg (POW) Eine gemeinsame Gebetsaktion für den Frieden haben die (Erz-)Bistümer Essen, Hamburg, Mainz, Osnabrück, Trier und Würzburg angesichts der Krisenherde und Kriege auf der ganzen Welt gestartet. Unter dem Hashtag #friedensgebet rufen sie via Facebook und Twitter zum gemeinsamen Gebet auf.

Kaplan Johnson Thottathil wird die Pfarreiengemeinschaft zum 31.August verlassen. Pfarrer Gerhard Reitz und das Pastoralteam wünschen ihm alles Gute für die neue Aufgabe.

Am Samstag den 26.07.2014 war es endlich soweit, unser Stammesjubiläum war nach monatelanger Vorbereitung gekommen! Während die zu diesem Zweck spontan gegründete Band sich zur Generalprobe um 16.30 Uhr traf, richteten die restlichen Mitglieder alles für das Abendliche Grillfest her und bauten eine Jurte auf.

Gestern hat sich unser Pfarrgemeinderat zum alljährlichen Grillen getroffen. Dieses mal im Innenhof des Pfarrzentrums von St. Adalbero. Neben dem geselligen Teil gab es auch einiges zu besprechen.

Pfadfinder zu Gast bei den Ritaschwestern – Im Sommer 2013 haben die Pfadfinder vom Stamm Fred Joseph aus dem Würzburger Stadtteil Sanderau im Garten des Mutterhauses der Ritaschwestern für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheims Haus Clara einen Barfußpfad angelegt. Seitdem sind die Pfadfindergruppe und die Heimbewohner besonders miteinander verbunden. Am 12. Juli 2014 haben sie zusammen ein Knotenfest gefeiert.

Schon fast wieder vergessen in all den schrecklichen Nachrichten dieser Tage. Die Überflutung auf dem Balkan im Mai dieses Jahres. Ein Gemeindemitglied aus der Sanderau hat den Flohmarkt genutzt um Geld zu sammeln für einen Hilfstransport. Nun ist sie zurück und berichtet von ihren Erfahrungen.

Alles ist wieder verräumt. Der Platz gefegt, der Bierwagen weg. Was bleibt sind Erinnerungen an ein tolles Fest mit ganz vielen großartigen Menschen. Doch schauen Sie doch selbst auf den Bildergalerie nach.

Das große Sommerfest der Pfarrei St. Adalbero findet am Wochenende statt. Die Aufbauarbeiten sind schon abgeschlossen, so dass die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter heute Abend das Spiel der deutschen Mannschaft sehen können - das Match wurde extra so gelegt ;-) - Am Samstag, den 5. Juli sind dann ab 19.00 Uhr Gäste herzlich willkommen. Das Wetter passt ja.

Unterkategorien

­