logo PG Sanderau

Liebe Leserin, lieber Leser,

liebe Pfarreiengemeinschaft in der Sanderau ,

Endlich Regen! Hoffentlich ausreichend! Der Monat März war der trockenste seit langer Zeit. Der Winter war schneearm. Regen ist Segen! Wasser ist lebenswichtig.

Erst wenn es fehlt, merken wir, wie alles von ihm abhängt. Bisher waren wir gewohnt, dass es genug Wasser gibt. Dürrekatastrophen passierten in fernen Ländern. Jetzt machen sich die Landwirte auch bei uns in manchen Regionen Sorgen, ob das Wintergetreide noch zu retten ist.

Gleichzeitig lesen wir von den dramatischen Ernteausfällen durch den militärischen Überfall Putins in der Ukraine. Wird das auch uns treffen?

 Schon lange wissen wir: die Erde wird wärmer, die Temperaturen steigen. Wetterextreme werden häufiger. Der Klimawandel ist unübersehbar. Ich kann nur wenig dazu beitragen, diesen Wandel aufzuhalten. Was kann ich selber tun? Vor allem die Dankbarkeit für das Wunder des Wassers! Wo kann man heute auf Erden frisches, sauberes Wasser aus dem Wasserhahn trinken, wie wir das können? Es ist ganz und gar nicht selbstverständlich, dass rechtzeitig Regen kommt.

Der Wettersegen (vgl. Gotteslob Nr. 705), den auch ich am Ende der Messe bete, macht für viele ein wichtiges Anliegen deutlich: die ausdrückliche Bitte um gedeihliches Wetter. Denn Wasser ist Leben!

Seien Sie alle weiterhin behütet!

Ihr Pater Hans Steinle(Claretiner)

Nachrichten

In den Pfingstferien geschlossen

Die Bücherei ist in den Pfingstferien vom 05.06.22 bis 19.06.22 geschlossen. Wir wünschen allen erholsame Ferien......

Diaon Rainer Boivin

Grüß Gott, liebe Schwestern und Brüder in St. Adalbero und St. Andreas Seit 01. Mai 2022 bin ich in Ihrem Pastoralteam mit dabei. Ich heiße Rainer Boivin und wohne mit meiner Frau in der Rosenstraße ...

Endlich wieder Adalberoflohmarkt

Nach der langen Corona-Pause startete am Samstag, den 30. April 2022 um 7:00 Uhr beim Glockenschlag wieder unser Adalbero-Flohmarkt.

­