logo PG Sanderau

Auferstehung

 

Manchmal stehen wir auf
Stehen wir zur Auferstehung auf
Mitten am Tage
Mit unserem lebendigen Haar
Mit unserer atmenden Haut.
Nur das Gewohnte ist um uns.
Keine Fata Morgana von Palmen
Mit weidenden Löwen
Und sanften Wölfen.
Die Weckuhren hören nicht auf zu ticken
Ihre Leuchtzeiger löschen nicht aus.
Und dennoch leicht
Und dennoch unverwundbar
Geordnet in geheimnisvolle Ordnung
Vorweggenommen in ein Haus aus Licht.

 

Wir können diese Momente mitten in unserem Alltag erleben, sagt Marie Luise Kaschnitz in ihrem Gedicht: Versöhnung, wo Unverständnis war; ein erstes Lachen, wo bislang Trauer Platz hatte; neuer Mut, wo Resignation niederdrückte - das sind Momente, in denen wir erleben, dass Auferstehung keine Sache nur für Tote ist. Wo wir existentiell erleben: So fühlt sich Auferstehung an. Mitten im Alltag, wenn alles weiterläuft wie bisher: und trotzdem. Etwas ist neu, ganz neu: Eine Auferstehung mitten am Tag, mitten in unserem Leben. Auferstehung. Ewiges Leben - darum geht es: Auch wenn der Blick auf die Bedeutung von Ostern oft durch Schokohasen und Eier versperrt zu sein scheint.

Ich wünsche Ihnen gesegnete Kartage und ein frohes Osterfest - mit Tiefgang und Weitsicht.

Ihr Pfarrer Gerhard Reitz

Nachrichten

Ostern 2021

Kar- und Ostertage für Familien in der Sanderau

Palmbuschen binden to go Material zum Palmbuschen binden kann am Freitag, 1. März zwischen 16:00 und 16:30 Uhr an der St. Andreaskirche abgeholt werden. Familienkirchen An diesen Tagen finden ...

Bücherei St. Adalbero öffnet wieder.....

Die Bücherei darf unabhängig von der regionalen Inzidenz ab dem 8. März wieder öffnen!

Live-Web-Coaching für Familien

Einladung zum 5. interaktiven Live-Web-Coaching für Familien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mütter, liebe Väter, „Stark mit Medien“ ist das Thema des ersten Web-Coachings in diesem Jahr. Unser Fokus liegt wieder auf den Fragen der Eltern: Unsere ...

­